NADELLOS – MAKELLOS

Hyaluronbehandlung

Funktionsweise und Anwendung

Alles ohne spritzen!

Im Druckverfahren wird ein Wirkstoff z. B. Hyaluron, mittels erhöhtem Druck schnell durch natürliche, mikroskopisch feine Kanäle (interzellulärer Transport) in die Haut eingeschleust.

Hyaluron – der körpereigene Wirkstoff wird schon seit Jahrzehnten erfolgreich im Bereich des Anti-Aging angewandt. Doch die Angst vor Spritzen lässt viele Kundinnen und Kunden von dieser Behandlungsmethode absehen. Dieses Problem ist auch der Medizin bekannt. Patienten, die große Angst vor Injektionen haben, fällt es schwer Ihre Medikamentenverabreichung regelmäßig durchzuführen.

Die Verwendung von Medikamenten mittels nadellosen Injektionssystemen wurde erstmals 1949 beschrieben. Durch die Entwicklung der Technik ist es heute ein etabliertes Verfahren, das solchen Angstpatienten sehr hilft.

Ein weiterer Grund warum viele Kosmetikerinnen diese Behandlungsmethode nicht anbieten können liegt darin, dass in Deutschland die klassische Faltenunterspritzung nur von Ärzten und Heilpraktikern durchgeführt werden darf.

Ab jetzt dürfen ausgebildete HyaM-Spezialisten Falten auffüllen

Wer darf mit dem HyaM arbeiten?
Ärzte, Heilpraktiker und Kosmetikerinnen mit ästhetischer Ausrichtung. Permanent Make-Up Artisten und Microblader, die Berufserfahrung von ca. einem Jahr vorweisen können. Wir wissen, dass nicht jeder zu dieser Gruppe gehört – uns ist es aber wichtig, dass Sie verantwortungsbewusst mit dem Pen arbeiten können.

Daher bieten wir, sollten Sie nicht zu o.g. Personenkreis gehören einen Vorbereitungskurs zum Thema Haut an. Wer mehr lernen möchte kann sich zur Kosmetikerin in einem Intensivlehrgang in nur drei Wochen ausbilden lassen. Wir haben lange DEKRA zertifiziert ausgebildet und sind daher Spezialisten auf dem Gebiet.

Der HyaM schleust mittels erhöhtem Druck den Wirkstoff Hyaluron schnell durch die natürlichen, mikroskopisch feinen, Kanäle in die Haut. Falten werden unterpolstert und Lippen bekommen ein schönes Volumen. Alles ohne spritzen!

Was ist der HyaM?

Der HyaM ist ein nadelloses Injektionssystem. In der Medizin ist dieses System seit 1949 bekannt. Es hilft Angstpatienten bei der Medikamentenverabreichung ohne Spritzen. Es ist bis heute ein etabliertes Verfahren.

Wie funktioniert es genau?
Im Druckverfahren wird ein Wirkstoff z. B. Hyaluron, mittels erhöhtem Druck schnell durch natürliche, mikroskopisch feine Kanäle (interzellulärer Transport) in die Haut eingeschleust. Hyaluron, der körpereigene Wirkstoff, wird schon seit Jahrzehnten erfolgreich im Bereich des Anti-Aging angewandt. Wir arbeiten mit hochwertigen Hyaluronsäuren einer deutschen Firma.
Vorteile der HyaM Behandlung?

Es kommt keine Spritze zum Einsatz, die Behandlung ist schmerzarm und Sie haben einen Soforteffekt.

Unvernetztes Hyaluron

Die unvernetzte Hyaluronsäure hat eine dünne Konsistenz und eignet sich besonders für feine Fältchen sowie für eine Anti-Aging Kur, um das Feuchtigkeitsdepot in Ihrer Haut aufzufüllen.

Vernetztes Hyaluron

Die vernetzte Hyaluronsäure hat eine dickere Konsistenz als die unvernetzte Hyaluronsäure und eignet sich somit besonders zum Aufpolstern von tieferen Falten und Lippen.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt einen Behandlungstermin und sichern Sie sich Ihren 10% Gutschein. Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie eine E-Mail. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

10%
Gutschein

Für Sie von uns ein Willkommensgutschein auf jede Behandlung! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!